Arbeitsumgebung


Wir arbeiten im Hause Bloch an der Susenbergstrasse 157, der obersten Querstrasse des Zürichbergs. Herr Georges Bloch war ein angesehenes Mitglied der jüdischen Gemeinde in Zürich. Er wurde als Sammler einer kompletten Sammlung von Graphikern von Pablo Picasso mit dem er eng befreundet war und als Co-Autor von Büchern über das graphische und keramische Werk von Pablo Picasso, berühmt und geehrt.

Die sechs Arbeitsräume befinden sich in einem ebenerdigen Geschoss des Wohnhauses in Hanglage. In diesen Räumen wird beraten, gelehrt, konversiert und geschrieben, alles in einer bis unter das Dach führenden wachsenden Sammlung zeitgenössischer Kunst mit einem Schwerpunkt in den Bereichen Zeichnungen und Skulpturen - einem "musée appartement". Im Rahmen der akademischen didaktischen und kulturellen Begegnungen werden Terrasse und Wohnzimmer mit Blick - wie es heisst - auf See und Berge in die Arbeitslandschaft einbezogen. Die Susenbergstrasse ist 5 min. vom Stadt Zentrum und 15 min. vom Flughafen entfernt - alles eine Art Gegen- oder Antibahnhofstrasse.